DARSTELLUNG: Farbe Weiss Schwarz
GRÖSSE: A- A+
facebook

Allgemeine Fragen

Wie verhalte ich mich, wenn ich meine Schlüssel nachmachen lassen will?

Mittels einer schriftlichen Mitteilung an die Hausverwaltung (unter Angabe des Fabrikats, der Schlüsselnummer und der Anzahl der benötigten Schlüssel) wird eine Schlüsselbestätigung ausgestellt. Mit dieser Bestätigung kann man den Schlüssel bei einem Schlüsseldienst neu anfertigen lassen. Siehe auch Formular Schlüsselbestätigung.

Wie verhalte ich mich bei Schlüsselverlust?

Bitte wenden Sie sich an die Hausverwaltung, bei Diebstahl auch an die Polizei.

Darf ich Haustiere in meiner Wohnung halten?

Ja, mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der Hausverwaltung. Siehe auch Formular Haustierhaltung.

Wie verhalte ich mich, wenn ich Umbauarbeiten (SAT-Anlage, Kaminofen, Loggiaverbau, etc.) in meiner Wohnung geplant habe?

Eine schriftliche Genehmigung durch die Hausverwaltung ist Voraussetzung für Umbauarbeiten. Siehe auch Formular Umbauarbeiten.

Was mache ich bei einem technischen Gebrechen (vor allem am Wochenende)?

  • Bitte wenden Sie sich auf jeden Fall an die Hausverwaltung.
  • Außerhalb unserer Geschäftszeiten kontaktieren Sie bitte den örtlichen Notdienst oder eine der folgenden Notfallnummern:

WIEN ENERGIE: 0800 / 500 600

EVN: 02252 / 89 616

ENERGIE COMFORT: 01 / 31 57 400

Wie kündige ich meine Wohnung?

Ihre Wohnung kündigen Sie schriftlich, jeweils 3 Monate vorher, zum Monatsletzten. Siehe auch Formular Wohnungsaufkündigung.

Welche Kündigungsfristen gibt es bei Wohnungen/Parkplätzen?

Bei Wohnungen ist die Kündigungsfrist in der Regel mit 3 Monaten festgelegt, bei Parkplätzen mit 1 Monat.

Darf ich meine Wohnung weitergeben?

Nein, die Nutzungsverträge der Gebös sehen kein Weitergaberecht vor.

Ich habe geheiratet und meinen Namen geändert, muss ich das der Hausverwaltung bekannt geben?

Ja. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist an die Hausverwaltung zu übermitteln, damit die wohnungsbezogenen Daten geändert werden können.

Was ist ein Nutzwert?

Der Nutzwert wird aus der Nutzfläche und aus Zuschlägen oder Abstrichen für Umstände berechnet, die nach der Verkehrsauffassung den Wert des Wohnungseigentumsobjekts erhöhen oder vermindern, wie etwa die Stockwerkslage, Lage innerhalb eines Stockwerks oder dessen Ausstattung mit offenen Balkonen oder Terrassen.

Ich bin Wohnungseigentümer und habe meine Wohnung verkauft. Muss ich das der Hausverwaltung bekanntgeben?

Ja. Es ist eine einfache Kopie des Kaufvertrages an die Hausverwaltung zu senden, damit die Vorschreibung dem neuen Eigentümer übermittelt werden kann.

 

KOSTEN / LAUFENDE ZAHLUNGEN

Was sind Betriebskosten?

Die laufenden Kosten eines Wohnhauses, wie im MRG (Mietrechtsgesetz) festgehalten, z.B. Grundsteuer, Gebäudeversicherung, Rauchfangkehrer, Wasser, Abwasser, Allgemeinstrom, Hausreinigung etc.

Wie werden die Betriebskosten meiner Wohnung ermittelt?

Betriebskosten sind Aufwandskosten und werden am Beginn von der Hausverwaltung möglichst realistisch geschätzt und vorgeschrieben. In weiterer Folge kommt es zu jährlichen Abrechnungen und gegebenenfalls einer Korrektur der Vorschreibung durch die Verwaltung.

Sind die Heizkosten in den Betriebskosten enthalten?

Überwiegend nicht! Ob sie enthalten sind, ist abhängig von der Art der Heizung, sowie vom Wärmelieferanten.

Was ist der EVB?

Der Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag wird vom Gesetzgeber festgelegt. Er wird für Reparaturarbeiten und zur Finanzierung von Sanierungsarbeiten verwendet.

Was versteht man unter den erforderlichen Eigenmitteln, Finanzierungsbeitrag?

Die im Gemeinnützigkeitsgesetz und teilweise auch in der Wohnbauförderung vorgesehenen Eigenleistung des Wohnungswerbers, welche vor Bezug der Wohnung an die Genossenschaft zu leisten ist.

Woraus setzen sich die monatlichen Zahlungen zusammen?

Aus einem dem Gemeinnützigkeitsgesetz entsprechenden Nutzungsentgelt und den Betriebskosten der Wohnung.

Bleibt die Miete immer gleich hoch?

Nein. Das Gemeinnützigkeitsgesetz sieht Änderungen im Nutzungsentgelt vor (=Kostendeckungsprinzip).

In welchem Ausmaß werden sich die laufenden Kosten erhöhen?

  • Das Nutzungsentgelt und die Betriebskosten verändern sich aufgrund unterschiedlicher Kriterien.
  • Die Betriebskosten sind abhängig von, z.B. Gebührenerhöhungen (Wasser, Strom, etc.) oder allgemeinen Kostensteigerungen (Versicherungen, Rauchfangkehrer).
  • Die Entwicklung des Nutzungsentgelts ist zum Teil vom Gebäudealter abhängig. Bei jüngeren Gebäuden ist die Entwicklung des Nutzungsentgelts unter Umständen von der Veränderung des Zinssatzes für die Baudarlehen abhängig. Andere Entgeltsbestandteile (EVB) und ältere Gebäude sind von der Wertsicherung entsprechend MRG und Richtwertgesetz abhängig.

Ich habe die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2012 erhalten, wohne aber erst seit 2013 in der Wohnung, warum wird mir die Nachzahlung angelastet?

Die Vorschreibung des monatlichen Nutzungsentgelts stellt rechtlich eine Rechnung dar. Das Ergebnis der Jahresabrechnung wird zum Bestandteil einer bestimmten Rechnung. Nach Ansicht des OGH kann eine Rechnung nur einem aktiven Vertragspartner (= aktueller Mieter) gelegt werden. Daher muss das Ergebnis der Jahresabrechnung, unabhängig vom Vorzeichen, mit Ihnen verrechnet werden.