Blog

FEIERLICHE ÜBERGABE - BETREUBARES WOHNEN IN PITTEN

Erst kürzlich stellte die Gebös 16 betreubare Wohnungen in der Marktgemeinde Pitten fertig. Am 21. November 2014 fand schließlich die feierliche Übergabe der komplett barrierefreien Domizile im Herzog Park 114 statt.

Betreubares Wohnen wird immer öfter als die optimale Wohnlösung für ältere und körperlich beeinträchtigte Menschen wahrgenommen. Längst hat die Gebös die Zeichen der Zeit erkannt und setzt seit einigen Jahren verstärkt auch auf diesen Wohntypus für Personen, die ihre Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung genießen möchten und nur in gewissen Situationen Hilfe und Betreuung benötigen.

In genau diese Kerbe schläft die gemeinnützige Baugenossenschaft auch mit ihrem jüngsten Wohnbauprojekt in der Marktgemeinde Pitten - dem Tor zur Buckligen Welt. Die dieser Tage fertiggestellten, 16 betreubaren Wohnungen im Herzog Park 114 wurden am 21. November 2014 durch Bezirksrat Marcus FRANZ, Vorstandsmitglied der Gebös, den Bewohnern übergeben. Um ihnen eine reibungslose Betreuung im Bedarfsfall zu gewährleisten, schloss die Gebös entsprechende Verträge mit der Vokshilfe Niederösterreich/Service Mensch GmbH ab.

 

OPTIMALE NAHVERSORGUNG

Die neue, betreubare Wohnanlage ist aber auch aufgrund Ihrer zentralen Lage bestens geeignet für diese Art des selbstbestimmten Wohnens. Sämtliche Nahversorger sowie Arzt, Apotheke und Gemeindeamt sind schnell und auf kürzestem Weg erreichbar. Die Wohnungen sind auf dem letzten technischen Stand, absolut barrierefrei und verfügen über Wohnflächen zwischen 52m² und 58m² (HWB-ref=16kWh/m²a). Ein Wohnzuschuss des Landes Niederösterreich ist möglich.

logo

Gebös, Gemeinnützige Baugenossenschaft Österr. Siedler und Mieter, reg.Gen.m.b.H.

Adresse: Gebösstraße 1, 2521 Trumau
Telefon: 0 22 53 / 58 0 85
E-Mail: geboes@geboes.at

©2018 gebös, Gemeinnützige Baugenossenschaft Österreichischer Siedler und Mieter | Website by ithelps -SEO Agentur & Webdesign

Suche